Behandlungskosten


Die Osteopathie ist eine private Leistung. Grundsätzlich kann jeder Patient direkt -also auch ohne Rezept- zu mir in die Behandlung kommen (Primärzugang). Zwischen dem Patienten und mir wird ein Behandlungsvertrag geschlossen.

 

Planen Sie ca. 60 Minuten Zeit für eine Osteopathie-Behandlung ein.

 

Die erbrachten Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet und direkt im Anschluss an die Behandlung vom Patienten in bar oder per EC-Kartenzahlung beglichen.

 

Die Kosten belaufen sich, je nach individuell erbrachter Leistung, auf ca. 80,-€ bis 110,-€ pro Termin.

Klären Sie eine mögliche Erstattung der Osteopathie-Behandlungskosten mit Ihrer Versicherung im Vorwege.

 

 

Wichtiger Hinweis für gesetzlich krankenversicherte Patienten!

Als Voraussetzung für eine Kostenbeteiligung einer gesetzlichen Krankenversicherung muss generell ein ärztliches Rezept/Überweisung vom Allgemeinmediziner, einem Fach- oder Hausarzt vorliegen.

 

Die möglichen Kostenbeteiligungen der gesetzlichen Krankenversicherungen variieren erheblich.

 

Weitere Informationen über eine mögliche Kostenbeteiligung der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) für eine Osteopathie-Behandlung entnehmen Sie bitte dem Link www.osteopathie-krankenkasse.de/kostenübernahme/